Eine 44-Jährige ist in der Nacht zum Freitag in ihrer Wiesbadener Wohnung durch einen Böller verletzt worden.

Ein Bekannter der Frau hatte den Feuerwerkskörper durch ein Fenster im Erdgeschoss geworfen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Der Böller traf die Frau am Oberkörper und explodierte. Der ebenfalls 44-jährige Mann flüchtete zunächst auf einem Fahrrad, konnte aber später gefasst werden. Zu seinem Motiv machten die Beamten keine Angaben.