Bei einem Streit unter Jugendlichen ist am Donnerstagabend in einem Schnellrestaurant in Wiesbaden Pfefferspray versprüht worden.

Laut Polizei war eine vierköpfige Gruppe mit zwei Jugendlichen aneinander geraten. Die beiden kamen kurz danach mit Verstärkung zurück und sprühten. Die Verletzten wurden vor Ort behandelt.