Nach einem Streit unter betrunkenen Restaurantgästen in Wiesbaden ist ein 30-Jähriger in Polizeigewahrsam gekommen.

Wie die Beamten mitteilten, wurden die Streithähne am Samstagvormittag des Platzes verwiesen. Der Mann habe sich widersetzt und die Polizisten bespuckt. Er sei am Boden fixiert worden und habe dabei einem Beamten ins Bein gebissen.