Der Winterdienst hat in dieser Saison bislang mehr als 97.500 Tonnen Streusalz verbraucht.

Noch bis Mitte Januar war es mit 46.000 Tonnen nicht einmal die Hälfte, wie die Verkehrsbehörde Hessen Mobil mitteilte. Im gesamten Winter 2019/20 waren auf den Straßen demnach nur etwa 50.000 Tonnen Streusalz verteilt worden.