Ein Wohnwagen hat in der Nacht zum Samstag in Ober-Ramstadt (Darmstadt-Dieburg) gebrannt.

Laut Polizei hatte ein 42 Jahre alter Mann, der in dem Wohnwagen nächtigt, eine Kerze angemacht und war eingeschlafen. Dabei habe er die Kerze umgestoßen. Der Mann konnte sich mit einem seiner beiden Hunde unverletzt in Sicherheit bringen. Der andere Hund wurde nach den Löscharbeiten tot aufgefunden. Gesamtschaden: rund 20.000 Euro.