Im Kreis Marburg-Biedenkopf ist zum ersten Mal nach rund zwei Jahren ein Wolf nachgewiesen worden.

Seine Spuren seien im April an drei toten Schafen und einem Lamm bei Bad Hersfeld sowie an einem Rehkadaver bei Cölbe gefunden worden, teilte Hessische Landesamt für Naturschutz in Wiesbaden am Freitag mit. Die Spuren werden noch genetisch analysiert.