Hessen treibt den Ausbau der Mobilfunkmasten voran und unterstützt die Kommunen bei der baulichen Verwaltung.

Seit dem Start des Mobilfunkpakts 2018 mit mehreren Telekommunikationsunternehmen seien 169 neue Mobilfunkstandorte errichtet und rund 2.200 modernisiert worden, sagte Digitalministerin Sinemus (CDU) am Mittwoch. Seit Herbst 2019 habe sich die Zahl neuer Standorte mehr als verdoppelt.

Hessen habe zudem als erstes Bundesland die Bauordnung für einen schnelleren Ausbau optimiert.