Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler hat die Polizei in Nordhessen zehn Verdächtige festgenommen.

Nach Angaben der Beamten wurden gegen drei Männer und eine Frau im Alter von 24 bis 34 Jahren zwischenzeitlich Haftbefehle erlassen. Die Festnahmen und die Durchsuchungen waren bereits am Dienstag. Knapp zehn Kilo Amphetamin, 1,2 Kilo Chrystal-Meth, 5,5 Kilo Ecstasy, 400 Gramm Cannabisharz und 400 Gramm Kokain wurden sichergestellt. Mehrere Tätergruppierungen sollen die Drogen beschafft und überwiegend nach Thüringen verkauft haben.