Zollfahnder haben am Frankfurter Flughafen mehr als 400 Kilogramm Doping- und Arzneimittel sichergestellt, die als "Gesundheitsprodukte" deklariert waren.

In den Sendungen aus Singapur waren etwa 83.000 Ampullen Dopingmittel, 10.000 Tütchen und 11.000 Tabletten von Potenzmitteln, so der Zoll am Freitag.