Der Zoll hat am Frankfurter Flughafen in einer Paketsendung aus Kenia Rauschgift entdeckt - verpackt in Lippenstiften.

Die Beamten stellten nach Angaben von Dienstag rund 174 Gramm Kokain mit einem Schwarzmarktwert von rund 12.100 Euro sicher. Aufgeflogen war die Post nach Australien bereits im Dezember.