Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Zwei Schwerverletzte bei Unfall an Kreisel

Polizeieinsatz

Zu schnell, betrunken und ohne Führerschein waren zwei Männer bei Groß-Gerau mit ihrem Auto unterwegs. An einer Baustelle rasten beide über einen Kreisel und wurden durch die Luft katapultiert.

Zwei 38 und 46 Jahre alte Männer sind in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Nauheim und Groß-Gerau schwer verletzt worden. Rettungskräfte hätten sie aus ihrem Autowrack befreien müssen, sagte ein Polizeisprecher hessenschau.de. Beide waren demnach nicht ansprechbar. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Auto überschlägt sich mehrfach

Der Unfall ereignete sich gegen kurz vor 1 Uhr nachts. Die beiden Männer waren offenbar zu schnell unterwegs, wie die Polizei berichtete. Sie übersahen die Betoneinfassung eines im Bau befindlichen Kreisels und rasten darüber. Das Auto hob ab und flog durch die Luft, ehe es sich mehrfach überschlug.

Die Polizei muss noch klären, welcher der beiden Männer am Steuer saß. Beide waren den Angaben zufolge betrunken und nicht im Besitz eines Führerscheins. Der entstandene Sachschaden an der Baustelle und dem Fahrzeug wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Sendung: You-FM, 13.10.2019, 11 Uhr