Ein Großeinsatz an einem Baukran hat am Mittwochabend in Hanau Teile des Zugverkehrs zum Erliegen gebracht.

In der Nähe der Ehrensäule war ein Mann auf einen Baukran gestiegen und konnte dann nicht mehr alleine runter, wie die Feuerwehr mitteilte. Zu seiner Rettung rückten den Angaben zufolge die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Hanau sowie die Berufsfeuerwehr an.

Eine unter dem Kran liegende Bahnstrecke musste demnach gesperrt werden. Auf sicherem Grund angekommen, sei der Mann dann der Besatzung eines Rettungswagens übergeben worden.