Bei Verkehrsunfällen im Landkreis Marburg-Biedenkopf sind zwei Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Im Weimarer Ortsteil Niederwalgern kollidierte am Sonntag ein 24 Jahre alter Kradfahrer mit einem Auto. Die 25 Jahre alte Fahrerin hatte beim Abbiegen die entgegenkommende Maschine übersehen. Der Mann flog über die Motorhaube des Wagens auf die Straße. Die Frau erlitt einen Schock.

In Dautphetal stieß eine 78-jährige Autofahrerin beim Abbiegen mit dem Motorrad eines 71-Jährigen zusammen. Die Frau habe angegeben, durch die blendende Sonne das entgegenkommende Motorrad nicht gesehen zu haben, teilte die Polizei am Montag mit. Durch den Aufprall wurde der Mann mit seiner Maschine gegen die Leitplanke geschleudert. Die 78-Jährige blieb unverletzt.