Bei einem Feuer in einer Erstaufnahme-Einrichtung in Gießen sind am Samstagmorgen zwei Personen verletzt worden.

Laut einer Mitteilung der Polizei war der Brand vermutlich in einem Zimmer im Obergeschoss ausgebrochen. Von dort breiteten sich die Flammen aus und griffen auf zwei weitere Räume über. Da das Gebäude durch den Brand teilweise nicht mehr bewohnbar ist, musste es evakuiert werden. Die Bewohner wurden anderweitig untergebracht. Wie es zu dem mittlerweile gelöschten Feuer kam und wie hoch der Schaden ist, muss noch ermittelt werden.