Bei einem Zusammenstoß auf der Kreisstraße von Neuhof nach Hattenhof im Kreis Fulda sind am Samstagabend drei Menschen verletzt worden.

Ein 31-Jähriger verlor am Samstagabend die Kontrolle über seinen Wagen, der in den Gegenverkehr geriet und in ein entgegenkommendes Auto krachte, wie die Polizei mitteilte. Der leicht verletzte Unfallverursacher flüchtete zu Fuß, wurde aber eine Stunde später von der Polizei gefasst. Vermutlich habe er Alkohol getrunken, hieß es weiter.

Der Fahrer des anderen Autos - ein 17-Jähriger - und sein 53 Jahre alter Vater wurden schwer verletzt. Beide kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Sendung: hr-iNFO, 07.04.2019, 07.00 Uhr