Ein Eisblock hat die Frontscheibe des Autos durchschlagen.

Ein Eisblock hat bei Cölbe die Frontscheibe eines Autos durchschlagen und zwei Frauen verletzt. Der Eisblock hatte sich vom Dach eines vorbeifahrenden Lastwagens gelöst.

Die beiden Frauen waren am Montagmorgen bei Cölbe (Marburg-Biedenkopf) unterwegs, als plötzlich ein Eisblock die Frontscheibe ihres Wagens durchbohrte. Der Eisblock hatte sich kurz vorher vom Dach eines vorbeifahrenden Lastwagens gelöst, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelhessen mitteilte. Der Block krachte durch die Windschutzscheibe des Autos und zersplitterte.

Lkw fuhr trotz des Unfalls weiter

Die 68 Jahre alte Autofahrerin und ihre 47 Jahre alte Beifahrerin wurden durch die Teile des Eisblocks und umherfliegende Glasscherben verletzt. Trotz des Schreckens konnte die Fahrerin das Auto anhalten. Der dunkelblaue Lastwagen fuhr weiter. Nach ihm wird noch gesucht. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer des Lkw von dem Unfall gar nichts mitbekommen hat.

Sendung: hr-iNFO, 04.02.2019, 18 Uhr