Weil ihre Bulldogen einen Collie und dessen Halter angegriffen haben, ermittelt die Polizei gegen die Halterin in Marburg.

Wie die Polizei am Montag berichtete, griffen die beiden nicht angeleinten Bulldoggen am Sonntagabend den Hund eines 49-Jährigen an. Dabei wurde der Mann ebenfalls gebissen. Die Halterin war zuvor nach eigenen Angaben von ihren Hunden umgerissen worden und erlitt eine Kopfwunde. Beide kamen in eine Klinik, der Collie zum Tierarzt.