Bei einem Streit zweier Gruppen im Frankfurter Bahnhofsviertel sind am Montagabend zwei Männer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag wurde ein 29-Jähriger durch einen Stich verletzt. Ein 19-Jähriger erlitt Schädelverletzungen. Die Beamten nahmen insgesamt sechs Menschen vorläufig fest.