Ein zwölf Jahre alter Fahrradfahrer ist am Freitag in Fulda bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt worden.

Der Junge sei auf der falschen Seite des Gehwegs und plötzlich vor das Auto gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Zwölfjährige wurde gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Zur Schwere der Verletzungen machten die Beamten zunächst keine Angaben.