Im Internet haben ein Vater und sein zwölfjähriger Sohn dessen gestohlenes Mountainbike entdeckt.

Dort bot es ein 24-Jähriger zum Kauf an. Als der Vater zusammen mit Zivilpolizisten bei dem Mann auftauchte und ihn zur Rede stellte, gab dieser an, er habe das 450 Euro teure Rad günstig erworben. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei. Der glückliche Junge bekam sein Fahrrad zurück.