0:00 / 00:02:17
Vor fünf Jahren wurde dort ein Bachlauf für eine Million Euro renaturiert - macht ja auch Sinn wegen Natur-, Klima- und vor allem auch Hochwasserschutz. Entstanden ist eine naturnahe Auenlandschaft. Jetzt soll ausgerechnet dort gebaut werden. Und zwar ein Hospiz. Den Kritikern von der Bürgerinitiative geht es nicht darum, das Hospiz zu verhindern. Dafür gäbe es in Kassel und auch in Harleshausen genügend andere Standorte. Es geht um den Schutz der Auenlandschaft. Dafür wurden schon 800 Unterschriften gesammelt. Auch BUND und Nabu halten das Vorhaben für problematisch, ebenso die Naturschutzbehörden. Die Stadt hält aber an dem Projekt fest. Begründung: Der eigentlich Naturschutzbereich werde nur gestreift und sei nicht eigentlich betroffen. Ansonsten werde das Gebäude dach- und fassandenbegrünt und werde sich deshalb wunderbar in Natur und Ortsbild einpassen. Die Kritiker überzeugt das nicht.

Autor: Jens Wellhöner

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © Adobe Stock