Der vom Aussterben bedrohte Feldhamster gilt nach dem Arten- und Biotopschutzkonzept (ABSK) der Stadt Frankfurt am Main als eine von 59 sogenannten „Frankfurter Verantwortungsarten“. Damit genießt der Nager höchste Priorität bei Schutzmaßnahmen. Eine dieser Maßnahmen ist die Auswilderung von Feldhamstern zur Stützung der bestehenden Population. Am Nachmittag werden in Frankfurt Bergen-Enkheim Feldhamster ausgewildert.

Autor: Gaby Beck

Quelle: © hessischer Rundfunk

Bild © Adobe Stock, hessenschau.de