Anja Wienand leitet die Frankfurter Bahnhofsmission. Sie kümmert sich um Menschen, die in Not sind. Der Glaube gibt ihr die Kraft für ihre Arbeit, alle Menschen behandelt sie als Gäste. Sie alle vereint eine Notsituation - akut oder chronisch. Manchmal sind es von zu Hause ausgerissene Jugendliche oder am Bahnhof gestrandete Menschen, die ihren Anschlusszug verpasst haben und nicht wissen, wohin. Egal, wer zu Tür der rein kommt - Anja Wienand und ihre Team hat für sie immer auf - Tag und Nacht, an 365 Tagen im Jahr. Bis zu 400 Personen können das an einem Tag mal sein.

Autor: Lara Trizzino

Quelle: © hessischer Rundfunk

Bild © Adobe Stock, hessenschau.de