0:00 / 00:02:17
Cheerio kann nicht richtig laufen, Consuela hat Krebs und Dobby ist blind. Diesen und anderen schwer erkrankten Hunden ein sicheres Zuhause zu bieten, das hat sich Neele Wacker gemeinsam mit ihrem Mann zum Ziel gesetzt. Die 29-Jährige Chemielaborantin hat in Niederdorfelden ein eigenes Hundehospiz eingerichtet.

Autor: Christian Belitz

Quelle: © hessischer Rundfunk

Bild © Shutterstock