In Hessen sind im vergangenen Jahr 134 neue Richter auf Probe zum Ausgleich von Vakanzen eingestellt worden.

Freiwerdende Stellen sollten vor allem durch Neueinstellungen besetzt werden, erklärte das Justizministerium auf Anfrage der FDP-Fraktion im Landtag. Etwa ein Viertel der 1.924 Richter gehen bis Ende 2030 in den Ruhestand.