Knapp 110.000 Asylsuchende sind in den vergangenen fünf Jahren in der hessischen Erstaufnahme registriert worden.

Im laufenden Jahr habe sich die Zahl der registrierten Flüchtlinge bis Ende September auf mehr als 4.600 Menschen belaufen, teilte das Sozialministerium auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion mit.