Ein Schild der AWO vor einem Haufen Geld

Im Zuge des AWO-Skandals sind in Wiesbaden erneut Räume durchsucht worden. Diesmal richten sich die Ermittlungen einem Bericht des Wiesbadener Kurier zufolge auch gegen den Sozialdezernenten Christoph Manjura.