In Hessen fehlen laut einer Kritik aus der Landtagsopposition wichtige Daten über den Zustand der Schulgebäude.

Eine umfassende Bedarfsanalyse sei überfällig, sagte die Linke-Abgeordnete Kula am Freitag. Nur so könne sich das Kultusministerium ein Bild machen, was notwendig sei, um allen Schülern eine gute, moderne und vor allem gesunde Lernumgebung zu schaffen. Die SPD-Abgeordnete Hartmann kritisierte, der Beitrag des Landes für den Schulbau sei "viel zu niedrig". Auch sie forderte, den Investitionsbedarf für Schulen hessenweit zu ermitteln.