Die Grünen-Politikerin Nadine Bernshausen ist am Freitag von der Stadtverordnetenversammlung zur Bürgermeisterin gewählt worden.

Sie tritt die Nachfolge von Wieland Stötzel (CDU) an. Bei der Direktwahl zum Oberbürgermeister im vergangenen Frühjahr war Bernshausen dem Amtsinhaber Thomas Spies (SPD) nur knapp unterlegen. In Marburg regiert eine Koalition aus SPD, Grünen und Klimaliste.