Von Montag an können Wahlberechtigte die Briefwahlunterlagen für die Oberbürgermeisterwahl am 5. März beantragen.

Damit die Briefwahlstimmen fristgerecht eingehen, rät die Stadt, die Unterlagen spätestens bis zum 22. Februar zu beantragen. Dies geht zunächst online, später auch mit der Wahlbenachrichtigung auf dem Postweg.