Mit einem "Festival der Demokratie" protestiert das Bündnis "Bunt statt Braun" am Samstag gegen eine NPD-Veranstaltung in Wetzlar zur Landtagswahl.

Für die Kundgebung ab 15 Uhr in der Siena-Anlage seien etwa 1.200 Leute angemeldet, sagte ein Sprecher der Stadt am Dienstag. Zuvor ist noch ein Demonstrationszug durch die Stadt geplant. Die NPD erwartet rund 300 Menschen zu ihrer Veranstaltung in der Stadthalle. Das Verwaltungsgericht Gießen hatte die Stadt dazu verpflichtet, der NPD die Halle zur Verfügung zu stellen.