Florian Langecker (unabhängig), Alexander Kreissl (CDU)
Florian Langecker (unabhängig), Alexander Kreissl (CDU) Bild © Florian Langecker, Alexander Kreissl

In Rabenau bei Gießen und im südhessischen Seeheim-Jugenheim gab es Bürgermeisterwahlen. In Rabenau setzte sich der parteilose Kandidat Langecker durch. In Seeheim-Jugenheim gewann CDU-Bewerber Kreissl sehr knapp die Stichwahl.

Florian Langecker wird neuer Bürgermeister in Rabenau (Gießen). Der unabhängige Kandidat setzte sich am Sonntag mit 51,5 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang gegen seine Mitbewerber durch. Christoph Nachtigall (Freie Wähler) kam auf 38,4 Prozent, SPD-Kandidat Ralf Lich erreichte 10,1 Prozent. Amtsinhaber Kurt Hillgärtner (FWG) war nach zwei Amtsperioden nicht mehr angetreten. An der Wahl beteiligten sich 64,8 Prozent der Berechtigten.

In Seeheim-Jugenheim war es in der Stichwahl spannend bis zum Ende: Gewonnen hat mit einer nur knappen Mehrheit von 50,3 Prozent Alexander Kreissl von der CDU. Sein Gegenkandidat Hans-Jürgen Wickenhöfer (SPD) kam auf 49,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,8 Prozent. Im ersten Wahlgang am 12. November hatte kein Kandidat die absolute Mehrheit erreicht. Kreissl hatte 34 Prozent der Stimmen erhalten, Wickenhöfer 28,7 Prozent.