Audio

Vier Gemeinden wählen Bürgermeister

Vier hessische Kommunen haben ihre Bürgermeister gewählt. In Schwalmstadt regiert künftig Tobias Kreuter. Auch in Neu-Eichenberg wechselt der Rathauschef. Im Amt bestätigt wurden die Bürgermeister von Hammersbach und Brechen.

Schwalmstadt bekommt einen neuen Bürgermeister. Bei der Direktwahl am Sonntag hat der unabhängige Kandidat Tobias Kreuter das Rennen mit 53,9 Prozent der Stimmen für sich entschieden. Amtsinhaber Stefan Pinhard (unabhängig) kam nur auf 23,4 Prozent. Der dritte Kandidat Stefan Prinz (unabhängig) erreichte 22,7 Prozent. Zur Wahl gingen 44,9 Prozent der Berechtigten.

In Hammersbach (Main-Kinzig) hat Bürgermeister Michael Göllner (SPD) seine Wiederwahl geschafft - mit 54,6 Prozent. Sein Herausforderer Alexander Kovacsek von der CDU kam auf 45,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,1 Prozent.

Auch in Brechen (Limburg-Weilburg) ist der neue Bürgermeister der alte. Frank Groos (unabhängig) trat allerdings auch als einziger Kandidat an. Er erreichte 88,9 Prozent der Stimmen. 37,5 Prozent der Wähler gingen zur Wahl.

In Neu-Eichenberg (Werra-Meißner) wird Marcus Stolle (SPD) neuer Bürgermeister. Er kam am Sonntag auf 61,9 Prozent. Alexandra Freiin von Bischoffshausen-Heineken von der Partei "Miteinander für Neu-Eichenberg" (MfNEB) erreichte 38,1 Prozent. 66,9 Prozent der Wähler beteiligten sich. Amtsinhaber Jens Wilhelm (SPD) legt sein Amt vorzeitig nieder.

Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen