Zwei ehemalige Mitglieder und Ex-Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Frankfurter Stadtparlament müssen sich von Mittwoch (8.Juni) an vor Gericht verantworten.

Die Männer sollen Geld von der Fraktion veruntreut und verursacht haben, die Landeshauptstadt zu betrügen, wie das Amtsgericht am Donnerstag mitteilte.