Die FDP will öffentliche Bibliotheken zu allgemeinen Treffpunkten machen.

Ein Gesetzentwurf zur Erweiterung ihrer Funktionen soll nach Mitteilung vom Montag in den Landtag in Wiesbaden eingebracht werden. Er sieht unter anderem die Abschaffung der Nutzungsentgelte vor. Bibliotheken seien "Wohnzimmer der Stadt", so Fraktionschef Rock.