Mit 175.200 Euro aus dem Sonderprogramm "Stadt und Land" unterstützt der Bund in Zusammenarbeit mit dem Land die Gemeinde Hohenroda (Hersfeld-Rotenburg) beim Ausbau des Radfernweges R15.

Das teilte Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) am Montag mit. Der Ausbau betrifft einen 234 Meter langen Teilabschnitt. Dieser wird den Angaben zufolge asphaltiert und drei Meter breit ausgebaut.