Nach Angaben von Wissenschaftsministerin Dorn (Grüne) könne die Forschung noch nicht vollständig auf Tierversuche verzichten.

In acht hessischen LOEWE-Zentren und 14 Schwerpunkten würden Tierversuche durchgeführt. In drei dieser Zentren und zwei Schwerpunkten würden parallel Alternativen zu Tierversuchen genutzt, antwortete Dorn (Grüne) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion in Wiesbaden. LOEWE steht für "Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonimi- scher Exzellenz" und ist das zentrale Forschungsförderprogramm des Landes.