Als Anerkennung für die Aufnahme von Corona-Patienten aus Frankreich hat der französische Präsident Macron Ministerpräsident Bouffier (CDU) nach Paris eingeladen.

Bouffier wird am 14. Juli an den Feierlichkeiten anlässlich des Nationalfeiertags teilnehmen, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Bouffier erklärte, die Pandemie habe gezeigt, dass "wahre Freundschaft" sich gerade in Krisenzeiten bewähre. Krankenhäuser im Rhein-Main-Gebiet und in Nordhessen hatten zehn Covid-19-Patienten aus Frankreich aufgenommen.