Schüler haben keinen Zeit im Kampf gegen den Klimawandel
Rennen für den Klimaschutz: Schüler bei "Fridays für Future" Bild © Julia Krohmer

Erst das Zeugnis, dann der Protest: In Frankfurt, Wiesbaden, Kassel und Wetzlar sind viele hundert Schüler und Studenten für Klimaschutz auf die Straße gegangen - um dann das Tempo anzuziehen.

"Stoppt Kohle" oder "Reden ist Silber, Handeln ist Gold" stand auf den Plakaten und Schildern. Oder "Die Dinos dachten auch, sie hätten Zeit". Allein in Frankfurt haben am Freitag nach Schätzung von Beobachtern rund 1.000 Schüler und Studenten für einen stärkeren Klimaschutz demonstriert. Die Polizei nannte eine geringere Zahl.

In Wiesbaden waren es mehr als 400 Teilnehmer. Auch in Kassel, Marburg und Wetzlar kam es zu Schülerdemonstrationen, jeweils mit rund 100 Teilnehmern.

Nach der Zeugnisausgabe am Ende des Schulhalbjahres folgten die Kinder und Jugendlichen in Frankfurt damit zum vierten Mal dem Beispiel der schwedischen Schülerin und Klimaaktivistin Greta Thunberg. Seit dem Sommer demonstriert Thunberg jeden Freitag für mehr Umweltschutz. Unter dem Motto "Fridays for Future“ ("Freitags für die Zukunft") ist daraus eine weltweite Initiative geworden.

Eisbär auf schmelzender Scholle

In Frankfurter zog die Gruppe von der Bockenheimer Warte aus zum Römer. Die Schüler forderten unter anderem einen schnelleren Kohleausstieg. Auf Plakaten war oft die Erdkugel zu sehen und die Warnung, dass es keine weitere Erde gebe. Einmal stand ein kleiner Eisbär auf einer schmelzenden Scholle.

Die Demonstranten in Frankfurt
"Fridays for future": die Demonstranten in Frankfurt Bild © picture-alliance/dpa

Ein Hauptkritikpunkt war, dass Erwachsenen wirtschaftliche Interessen wichtiger seien als der Klimaschutz. Um zu veranschaulichen, wie dringend eine Änderung der Klimapolitik sei, beließen es die jungen Menschen nicht beim Gehen. Zwischendurch rannten sie auch über die Straßen.

Seit Mitte Dezember finden in mehreren Ländern wöchentlich Umwelt-Schulstreiks statt. Diesmal fiel wegen der Aktionen kein Unterricht aus: Nach der Zeugnisvergabe endete der Unterricht früher.

Sendung: hr-iNFO, 01.02.2019, 14:00 Uhr