Für den Ausbau des WLAN-Netzes sind für über 1.000 Schulen Fördermittel aus dem Digitalpakt mit einem Volumen von rund 47,5 Millionen Euro von den kommunalen Schulträgern beantragt worden.

Das sagte Kultusminister Lorz (CDU) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. 1.423 der rund 2.000 Schulen verfügen demnach mittlerweile über eine gigabit- fähige Internetanbindung (Stand Ende Juni). Bei weiteren 490 Schulen liefen die Planungen dafür. Der WLAN-Ausbau der Schulen sei ein Förderschwerpunkt im Rahmen des Digi- talpakts Schule, betonte Lorz.