Zum Jahrestag der Gewalttat von Volkmarsen (Waldeck-Frankenberg) hat Ministerpräsident Bouffier (CDU) den Familien der Opfer sein Mitgefühl ausgedrückt.

"Noch immer quält uns alle die Frage nach dem Warum - und wir wissen nicht, ob wir darauf jemals eine Antwort erhalten werden", sagte er nach Angaben der Wiesbadener Staatskanzlei vom Dienstag. Die Tat mache ihn noch immer "fassungslos und traurig". Am Rosenmontag vergangenen Jahres war ein damals 29-Jähriger beim Karnevalsumzug mutmaßlich absichtlich in die Menge gerast. Es gab rund 90 Verletzte.