Blick auf die mehr als 600 Jahre alte Dorf- und Gerichtslinde und das historische Rathaus im osthessischen Nentershausen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg).
Historisches Rathaus im osthessischen Nentershausen. Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Ralf Hilmes ist am Sonntag erneut zum Bürgermeister von Nentershausen gewählt worden. Für den SPD-Mann ist das "business as usual".

Ralf Hilmes
Ralf Hilmes Bild © Wenk-Hilmes

Ralf Hilmes (SPD) ist bereits seit elf Jahren Rathauschef in der Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg - für ihn stimmten am Sonntag 72,6 Prozent der Wahlteilnehmer. Es gab keine Gegenkandidaten, die dem 53-Jährigen seinen Posten als Bürgermeister streitig machten.

Wahlberechtigt waren 2.213 Menschen. Die Wahlbeteiligung lag mit 59,5 Prozent niedriger als sonst. Bei den vergangenen Bürgermeisterwahlen hatte sie bei rund 70 Prozent gelegen.

Sendung: hr-fernsehen, hessenschau, 8.7.2018, 19.30 Uhr