Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) hat Lockerungen für die Jagd auf Waschbären angekündigt

Es gebe gute fachliche Gründe dafür, dass junge Waschbären künftig ganzjährig bejagt werden dürfen, sagte sie am Mittwoch bei einer Verhandlung vor dem Hessischen Staatsgerichtshof in Wiesbaden. Derzeit gilt in Hessen eine Schonzeit für junge und erwachsene Waschbären vom 1. März bis 31. Juli.

Der Staatsgerichtshof befasst sich mit einer Klage der FDP-Landtagsfraktion gegen die Landesjagdverordnung, die 2016 in Kraft trat. Die Liberalen kritisieren unter anderem die Schonzeiten für Waschbären und für junges, männliches Damwild als zu lang. Sie bemängeln außerdem, dass die Regelungen per Verordnung und nicht per Gesetz auf den Weg gebracht wurden.