In den zurückliegenden drei Jahren lag die Erfolgsquote von Klagen vor den Finanzgerichten zwischen 21 und 24 Prozent.

Dies geht aus einer Antwort des Justizministeriums auf eine parlamentarische Anfrage des AfD-Abgeordneten Rahn hervor. Vor Finanzgerichten werden unter anderem Streitigkeiten in Steuersachen geklärt.