Die Stadt will den kommunalen Zuschuss für den "Ball des Sports" der Deutschen Sporthilfe streichen.

Das sieht der Haushalt von Grünen, SPD, Volt und Linkspartei vor, der am 16. Dezember verabschiedet werden soll. Ob auch unter veränderten Rahmenbedingungen eine Realisierung des Balls möglich sein könnte, ist offen. Die Sporthilfe erklärte am Mittwoch, sie sei von dem Vorstoß überrascht worden.