Die SPD-Fraktion im Landtag verlangt von der Landesregierung mehr Informationen zur Entlassung eines hochrangigen Justizbeamten aus der U-Haft.

Rund um die Korruptionsaffäre bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt werde sie in der kommenden Woche eine Sondersitzung des Rechtsausschusses des Landtags beantragen, kündigte der Parlamentarische Geschäftsführer Rudolph am Montag in Wiesbaden an. Der Justizbeamte, dem Bestechlichkeit vorgeworfen wird, war vergangene Woche nach einem Geständnis auf freien Fuß gekommen.