Die Digitalisierung an den Schulen soll nach dem mit Bund und Ländern ausgehandelten Pakt intensiviert werden.

"Diese fünf Milliarden Euro sind eine sehr hilfreiche, aber nur eine Anschubfinanzierung",sagte Kultusminister Lorz (CDU) am Donnerstag im Landtag. Hessen bekomme von der bundesweiten Summe 372 Millionen Euro. Auf fünf Jahre verteilt wären das nicht ganz 75 Millionen Euro. Lorz sagte, es sei nur eine faktische Erhöhung des Bildungsetats von einem Prozent. Das Geld helfe zum Beispiel beim Ausbau der Internetverbindungen an Schulen:"Da können wir jetzt noch mehr Gas geben."