Hessens Kultusminister Lorz (CDU) will Jugendliche wieder mehr fürs Lesen begeistern.

Mit Blick auf die jüngste Bildungsstudie Pisa sei es bedenklich, "dass unsere Schülerinnen und Schüler zwar sehr wohl wissen, wie man liest, aber keine Lust dazu haben und es deswegen auch nicht tun", sagte Lorz am Freitag. "Wir müssen den Aspekt der Motivation stärker in den Fokus rücken", forderte er. Die Pisa-Studie hatte ergeben, dass jeder fünfte 15-Jährige beim Lesen nur Grundschulniveau hat. Zudem verlieren Jugendliche zunehmend die Lust am Lesen.