Das Land regt die Einführung eines zusätzlichen juristischen Hochschulabschlusses an.

Wie das Justizministerium am Dienstag bekanntgab, möchte das Land bei der Herbstkonferenz der Justizministerinnen und -minister die bundesweite Einführung eines Bachelor of Laws vorschlagen. Dieser Abschluss soll laut Ministerium in das herkömmliche Jura-Studium integriert werden. Das hessische Justizministerium sieht darin eine Absicherung für die Studierenden und eine Chance für die Universitäten und den Arbeitsmarkt.