Hessen macht sich für einen stärkeren Schutz der Presse im Strafgesetzbuch stark.

Justizministerin Kühne-Hörmann (CDU) forderte am Mittwoch die Einführung des neuen Tatbestandes "Störung der Tätigkeit der Presse". Das Land habe eine Beschlussvorlage bei der Frühjahrskonferenz der Justizminister eingebracht.